Zum Shop

2KAMPF

 
Produkt · 2016-12-01

ZWEIKAMPF Weihnachts-aktion

DAS Geschenk für Fußball-Fans: -24% XMAS-Rabatt auf alle ZWEIKAMPF-Schoner - die weltweit ersten 3D-gedruckten Schienbeinschoner aus Österreich! Besucht unseren Webshop!

Es weihnachtet und unter dem Baum liegt wieder nicht das Geschenk, das die Augen zum Strahlen bringt und Männerherzen höher schlagen lässt? Was schenkt man der sportaffinen Verwandtschaft und den Rasengöttern dieser Welt? Richtig, die weltweit ersten 3D-gedruckten Schienbeinschoner von ZWEIKAMPF! Rechtzeitig zur Geschenk-Saison gibt es die Schoner aus Österreich zum XMAS-Rabatt!
 
„Das ist sozusagen unser Weihnachtsgeschenk an die Fußball-Community und unsere Fans!“ schmunzelt Jakob Schmied, CEO von Bernstein Innovation/ZWEIKAMPF.    
 

ZWEIKAMPF Weihnachts-aktion

Vom 1. bis 24. Dezember gibt es die ZWEIKAMPF-Schoner mit dem XMAS-Rabatt um 105 Euro. Damit hat sich die Frage nach dem passenden Geschenk in diesem Jahr erledigt und sorgt bestimmt für Begeisterungsströme unter dem Christbaum. Für alle, die noch einen drauf setzen wollen gibt es die Möglichkeit, seine ZWEIKAMPF-Schoner zu individualisieren und den Namen hinten reindrucken zu lassen – so ist Einzigartigkeit garantiert.
 
Mit seiner innovativen Produkt-Idee, gepaart mit perfektioniertem Design, hat das junge Unternehmen aus Österreich es geschafft, sich innerhalb kürzester Zeit als Vorreiter am internationalen Markt zu etablieren. Die Community aus internationalen Profispielern und Hobby-Legionären wächst täglich – österreichischer Profi-Export Christian Fuchs betritt kein Spielfeld mehr ohne seine ZWEIKAMPF-Schoner.
 
Was die ersten 3D-gedruckten Schienbeinschoner der Welt so besonders macht? Durch die spezielle Zusammensetzung der insgesamt drei High-Tech-Layer, wobei jede Schicht mit besonderen Details aufwartet, ihrer außergewöhnlichen Y-Struktur – inspiriert von den japanischen Samurai-Kämpfern – und dem XRD Multifunktionsmaterial, passen sich die ZWEIKAMPF-Schoner an jedes Fußballerbein perfekt an. Um bestmöglichen Tragekomfort zu garantieren, wurden in der Testphase mehr als 250 Schienbein-Scans analysiert.